Auftakt zum Voralpen-Vierer: TSV Herrsching startet mit zwei Teams

Am 21. April begrüßte der Rudersportclub Rosenheim zum Inn Beaver Race 2018: Zur 10-km-Regatta auf dem Inn fanden sich 13 Mannschaften ein. Ein hoher Wasserstand und starke Strömung zeigten sich für uns See-Ruderer vom Ammersee als Herausforderung. Wir meisterten sie mit einem 7. und einem 9. Platz (gewertete Zeit). In der Azzurro traten an Angelika Keller, Martina George, Friedrike Hellerer und Elke Ratz mit Steuerfrau Claudia Gruber. Im Alten Herrn gingen an den Start: Martin Wirries, Bettina Schröder, Anneliese Sessner und Volker Schön mit Steuerfrau Karin Schuldes.

Mit der Veranstaltung hat der RSC Rosenheim den Auftakt für den „Voralpenvierer“ gegeben: Vier südbayerische Vereine schreiben jedes Jahr vier Regatten aus, über die eine gemeinsame Wertung durchgeführt wird. Nach Rosenheim (im jährlichen Wechsel mit dem PSV Mühldorf) stehen jetzt die Rennen in Kaufering (Welfen-Regatta über 6 km am 12. Mai), Herrsching (Triangel über 6 km am 15. Juli) und Prien (Prienathon über 12 km am 22. September) an.